Professionelle Beratung

Beratung und Dienstleistung zur Hornhautbiomechanik, numerischen Simulationen und Hornhauttopographie

Das OptimeyesTM Team der Optimo Medical AG hat viele Jahre Erfahrung in der Hornhautbiomechanik, mit numerischen Simulationen (FEM), und in der Hornhauttopographie. Wir haben eine Anzahl Papers publiziert und zahlreiche Vorträge (auch invited) an internationalen Konferenzen gehalten. Wir können Senior-level Dienstleistungen und Beratung für Chirurgen, Ärzte, Entwicklungsingenieure und Produktmanager anbieten.

Hornhauttopographie

OptimeyesTM bietet verschiedenste Hornhautmaps an. Einige davon sind in unserem CE zertifizierten Produkt OptimeyesTM enthalten, etliche aber nicht (zB. principal curvature maps, basierend auf Differentialgeometrie). Wir haben mehrere Jahre Forschung und Entwicklung in unsere Map- und Indexdarstellungen gesteckt. Nebst einer vielseitigen Topographie-Toolbox ist dabei auch ein umfangreiches Fachwissen entstanden, welches wir gerne an Sie weitergeben.

Hornhautbiomechanik und numerische Simulationen

Lange war die Biomechanik ein vernachlässigtes Thema in der Augenmedizin. In den letzten Jahren hat die Thematik jedoch einen Aufschwung erlebt, und es ist mittlerweile klar, dass die Biomechanik ein wichtiger Aspekt für Behandlungen am Auge ist. Harald Studer ist Teil einer kleinen Gruppe von internationalen Experten, welche über Jahre daran gearbeitet haben, das Bewusstsein um die Wichtigkeit der Thematik zu wecken. Er ist heutzutage ein akzeptierter Experte auf dem Gebiet, und kann zahlreiche Publikationen und Referate auf internationalen Konferenzen verzeichnen (ESCRS, ARVO, AAO, ASCRS, APAO, ...).

Optimo Medical hat ein umfangreiches Simulations-framework für die Hornhautbiomechanik entwickelt. Damit sind wir fähig, verschiedenste Arten von Eingriffen an der Hornhaut zu simulieren. Einige Beispiele von Arbeiten, die wir gemacht haben, sind:

 Biomechanics Example Simulations

 

Viele weitere Anwendungen sind möglich. Bitte schauen Sie sich auch unsere Seiten zu Innovation an, wo wir Neuheiten und neue Technologien vorstellen. Sollten Sie Fragen zu biomechanischen Effekten haben, oder sich mit topographischen Besonderheiten rumärgern, zögern Sie bitte nicht auf uns zuzugehen

Hier eine Liste von ausgesuchten Publikationen:

Biomechanical model of human cornea based on stromal microstructure
- Patient-specific finite-element simulation of the human cornea: a clinical validation study on cataract surgery
Importance of multiple loading scenarios for the identification of material coefficients of the human cornea
Biomechanical model of the human cornea: Considering shear stiffness and regional variation of collagen anisotropy and density
Biomechanical modeling of femtosecond laser keyhole endokeratophakia surgery
Gaussian process prediction of the stress-free configuration of pre-deformed soft tissues: Application to the human cornea